Sonntag, 23. Juni 2013

Das Leibchen

Vor einiger Zeit schon habe ich diese Tunika (mit dem Spitznamen "das Leibchen", weil ich die altmodische Bezeichnung so mag) fertiggestrickt:


Das Garn war das Weihnachtsgeschenk einer lieben Strickfreundin, es handelt sich dabei um Posh Yarn in der Qualität Audrey Lace. Ein so zarter Traum von einem Garn, nahezu dekadent, ein Mix aus Seide und Kaschmir mit einer Lauflänge von 800m/100g. Weil das Garn so zart ist, musste ich erst mal überlegen, was ich denn eigentlich daraus mache. Noch ein Tuch erschien mir überflüssig, es sollte also ein Kleidungsstück werden. Viel Muster sollte es auch nicht haben, damit der wunderschön fließende Fall des Gestricks gut zur Geltung kommt. Es ist daher diese Tunika geworden, die nur kleine Lochmusterstreifen an den Säumen als Zierde aufweist. Wie man sieht, ist sie auch verstrickt ein zarter Traum, ganz leicht durchscheinend, aber doch blickdicht genug.
Gestrickt habe ich sie auf dem Feinstricker mit Maschenweite 5.0, nur die Bündchen sind kraus rechts mit nachträglich mit der Hand angestrickt. Für die Lauflänge des Garns ist das eine erstaunlich hohe Maschenweite, ohne dass das Gestrick ein flatteriges Netz wird. Ich rechne das dem Kaschmiranteil zu, der ja durch seine Flauschigkeit für Volumen sorgt.


Um die Bündchen bequem anstricken zu können, hatte ich das Gestrick auf Kontrastgarn angeschlagen und später einfach die offenen Schlingen auf eine lange Rundstricknadel der Stärke 2 aufgenommen. Eine Arbeit, die man tunlichst bei guter Beleuchtung machen sollte ...
Die Farbe ist übrigens auch sehr schön, schwer zu entscheiden, ob es hellblau oder hellflieder ist, sie wechselt zwischen beiden Tönen hin und her.
Ich habe für das Teil übrigens keine 200 g gebraucht, während des Strickens habe ich die ganze Zeit gedacht, das kann doch nicht reichen, aber siehe da, es hat gereicht. Wenn ich gewollt hätte, hätte ich sogar die Ärmel noch länger machen können. Es sind ca. 10g übriggeblieben von den 200g die ich hatte.

1 Kommentar:

  1. Liebe Frieda,

    ich bin über den Suchbegriff "Leibchen" zufällig auf dein Blog gestoßen und stöbere hier jetzt schon mit Begeisterung eine ganze Weile rum.
    Ganz schön inspirierend bei dir! Jetzt komm ich sicherlich öfter mal gucken...

    Gruß, Petra

    AntwortenLöschen