Freitag, 18. Mai 2012

Backen mit dem Babelfisch

Aus dem Urlaub in Italien haben wir uns ein etwas anderes Mitbringsel mitgebracht. Eine Backmischung für "Torta della Nonna". Diese Sorte Torte hatten wir in unserem Hotel kennengelernt, wo die Besitzerin jeden Morgen selbstgemachten Kuchen auf dem Frühstücksbuffet anbot.


Dr. Oetker heisst offensichtlich in Italien Cameo. Und die Anleitung auf italienisch war eine echte Herausforderung. Und die automatisierte Übersetzung aus dem Internet recht lustig, aber mit ein wenig gesundem Menschenverstand doch irgendwie verständlich.Wie das schmeckt werde ich dann morgen herausfinden. 
Ich habe schon mal nachgeschaut, das Rezept für mit ohne Backmischung ist auch bei Chefkoch zu finden, das werde ich bestimmt auch mal ausprobieren, so schwierig scheint das ja nicht zu sein. Ein einfacher Mürbeteig mit einer Cremefüllung, das sollte machbar sein.

Meine Grüße an alle Nonnas und Freunde italienischer Backkunst da draussen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen