Montag, 17. Oktober 2011

Etui Overload

Ich bin seit neuestem stolze Besitzerin eines 7-Zoll-Samsung-Galaxy-Tabs, da unsere Firma derzeit auch in dieser Richtung ein Projekt entwickelt und die Mitarbeiter ja auf dem Stand der Technik sein sollen.
Dafür war dann aber auf jeden Fall ein hübsches Etui fällig, da man das Teil weder in seinem Karton noch so ganz ohne Hülle in der Handtasche rumfliegen haben möchte. Außerdem braucht man ja auch eine Aufbewahrung für das USB- und Kopfhörerkabel. Und weil ich mich nicht so recht entscheiden konnte und wollte, sind es gleich 2 Etuis geworden.



 Eines ganz schlicht aus Wildleder, ungefüttert, leicht rustikal. Hat den Vorteil, dass das abgegrabbelte Display jedesmal schön sauber gewischt wird, wenn ich das Tablet in der Tasche verstaue.Damit es keine Kratzer auf dem Gehäuse gibt, ist der Pinöpsel-Teil des Druckknopfs auch auf einem separaten Stück Leder, das am Etui festgenäht ist. 

Das Material ist mir neulich auf dem Stoffmarkt in die Hände gefallen, ich war ganz baff, dass es dort auch Leder gibt, den Stand hatte ich vorher noch nicht gesehen. Wenn der bei weiteren Stoffmarktbesuchen noch dort ist, werde ich da wahrscheinlich nicht das letzte Mal gekauft haben. 

Das andere Etui hat einen doch eher etwas barocken (oder vielleicht doch eher steampunkigen) Charme ...



Die obere Abbildung trifft die Farbe des Wildlederimitats eher (ja genau, daraus war auch die Handtasche). Bei der Innenausstattung dieser Tasche ist die Lift-Funktion zu beachten: Einmal an der Schlaufe gezogen und das Tablet wird aus der Tasche gehoben und kann so gut gegriffen werden. Das Stickmotiv stellt übrigens Cthulhu dar (wer kennt ihn nicht, den possierlichen Gesellen aus unser aller Alpträumen ... ;)), und ist bei Urban Threads käuflich zu erwerben.




1 Kommentar:

  1. Potzblitz, zwei super Wohnungen für Deinen Mini-PC. Einmal "Landhausstil" und einmal "elegante Stadtwohnung".

    Liebe Grüße
    Bärbl

    AntwortenLöschen