Donnerstag, 15. Mai 2014

Der Dreambird

Mein letztes Mitnahmeprojekt ist auch fertig geworden. Ich habe den "Dreambird" von Nadita gestrickt.



Das farbige Garn ist Lang Yarns Mille Colori Socks & Lace, das einfarbige ist Regia Sockengarn. Das  farbige Garn war eigentlich ein Fehlkauf, es war in Natura wesentlich (kreisch-)bunter als ich das laut dem Bild,  nach dem ich bestellt habe erwartet hätte. Zusammen mit der dunklen Regia sieht es aber ganz gut aus. 
Ich habe das Tuch einfach weitergestrickt, bis das bunte Garn alle war, es stecken da also 100g farbiges und etwas mehr als 100g anthrazitfarbenes Garn drin. Es sind insgesamt 19 Farbfelder geworden, gestrickt habe ich mit Nadelstärke 3.5, für ein Tuch kann es ja gerne etwas lockerer sein als für Socken. 
Die Anleitung ist sehr ausführlich. Auch wenn man noch keine Erfahrung mit  verkürzten Reihen und dem Swingstricken hat, kann man das Projekt wahrscheinlich nacharbeiten.
Von dem bunten Garn ist noch ein Knäuel da - mal sehen, was daraus wird - es gibt da noch ein schönes Tuch, das in dieser Farbstellung wahrscheinlich ganz nett aussehen würde ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen