Samstag, 29. März 2014

gefülltes Schweinefilet mit Datteln auf Gemüsebett

Die Versuchsküche hat heute eine feine Sache hergegeben - Schweinefilet mit Datteln und Feta-Käse gefüllt, auf Gemüsebett mit Cous-Cous.

Vegetarier können auch das Gemüsebett ohne das Schweinefilet zubereiten. 

Zutaten;

6 Möhren
4 rote Paprika
4 Strauchtomaten
2 Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
1 Bund Frühlingszwiebeln
10 entkernte getrocknete Datteln
1 Schweinefilet
Butter
100 g Bacon
1 Pkg Feta-Käse
50g gehackte Mandeln
1 Bund Petersilie oder Koriandergrün
1 Chili-Schote
1 Becher Saure Sahne
200 ml Rotwein
Sternanis
Kreuzkümmel
Zimt
Koriander
Salz
Pfeffer

Cous-Cous
Gemüsebrühe

Die Paprika putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln würfeln, den Knoblauch schälen und einmal durchschneiden. Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.  Alles in einer Pfanne mit einem Esslöffel Butter 8-10 Minuten dünsten.

Den Backofen  (Umluft) auf 180°C vorheizen. Die Hälfte der Datteln in kleine Würfel schneiden, die andere Hälfte in etwas größere Stücke. Dann das Schweinefilet füllen: Das Filet einschneiden (nicht ganz durchschneiden!) und aufklappen, beide Hälften ebenfalls noch einmal einschneiden.

 Das Filet mit dem Bacon belegen, ein Viertel des Feta-Käse draufkrümeln. Die kleiner gehackte Hälfte der Datteln ebenfalls in das Filet geben. Das Filet zuklappen und mit Rouladennadeln feststecken.

Die Tomaten in der Zwischenzeit achteln. Das gedünstete Gemüse in eine Auflaufform geben, die Tomaten dazu, die Chili (als ganzes nur aufgeschnitten oder in Scheiben, wenn es schärfer sein darf) und die restlichen Datteln dazugeben. Mit dem Rotwein und etwas Wasser angiessen und  mit Salz, Pfefffer, Kreuzkümmel (1 EL), Koriander (1 TL), Zimt  (1/4 TL)und Sternanis (wenig) würzen, salzen und pfeffern, mischen und in den Ofen stellen. 

Das Schweinefilet währenddessen von allen Seiten scharf in Öl anbraten, gegebenenfalls übrigen Bacon ebenfalls mit in die Pfanne tun. Einen Esslöffel Butter in die Pfanne geben und aufschäumen. Das Schweinefilet /und eventuellen restlichen Bacon) aus der Pfanne nehmen und auf das Gemüsebett legen, die Butter aus der Pfanne drüber gießen.

Alles wieder in den Ofen geben, auf 150°C runter drehen und 35 Minuten garen lassen. 10 Minuten vor Ende der Garzeit den restlichen Feta-Käse in die Form krümeln. Dann das Cous-Cous ansetzen, 300 g Cous-Cous werden mit knapp 500 ml Gemüsebrühe angesetze und ca. 5 Minuten ziehen gelassen.

Die gehackten Mandeln rösten. 

Die Form aus dem Ofen nehmen, das Filet aus der Form heben und in Portionen schneiden. Die saure Sahne unter das Gemüse rühren, die gerösteten Mandeln über das Gemüse streuen. Das Schweinefilet wieder auf das Gemüsebett legen und mit dem Koriandergrün/ der Petersilie bestreuen. Cous-Cous und Schweinefilet auf Gemüsebett servieren. Guten Appetit.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen