Montag, 30. Dezember 2013

Burda NR. 122-012014-DL

Zu Weihnachten ist mir eine neue Coverlockmaschine ins Haus geflattert. Ein wunderbarer Grund, mal das eine oder andere Shirt zu nähen. Ich habe mir also gleich die aktuelle Burda geschnappt, meinen Vorrat durchwühlt und bin zur Tat geschritten.

Genäht habe ich das Modell 122-012014-DL, aus einem ordentlich elastischem Viskose-Jersey. Das ist auch zwingend nötig, nicht-elastanhaltige Jerseys kann man dafür nicht verwenden. Leider hatte ich nichts gestreiftes vorrätig, so ist das Shirt also ganz einfach einfarbig geworden. Gefällt mir aber trotzdem ganz gut.


Das Teil fällt sehr lang aus, sowohl am Leib als auch an den Ärmeln, ich musst es nicht verlängern, und das passiert sonst eigentlich nie.  Es ist an der Hüfte ziemlich eng, oben rum geht es eigentlich, und die Ärmel sind auch eher locker als anliegend. 
Und ich bin froh, dass ich meine Jersey-Vorräte endlich mal ein bisschen aufarbeiten konnte.