Sonntag, 17. November 2013

Mal wieder eine Tasche

Die Machart der Tasche habe ich diesen Herbst in Florenz bewundern können. Ich hätte die da auch kaufen können, aber das wäre ja nur der halbe Spaß gewesen ...

So habe ich sie also schnell mal selber genäht, der Schnitt ist ja nur wirklich so simpel, wie er nur sein kann, der schwierigste Part war fast, die Ösen da gut reinzukriegen:



Und man kann das Ganze auch aufgeklappt tragen, wenn man viel Kram unterzubringen hat:


Eigentlich ist es nur ein einfacher Sack mit ein paar Ösen und Ringen - das ist schon alles. Dafür sieht es aber erstaunlich gut aus, finde ich. Silberne Beschläge auf dunklem Material machen einfach was her.

Ich habe aus Florenz noch eine weitere Taschenidee mitgebracht, dafür muß ich aber erst mal noch das passende Obermaterial finden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen