Sonntag, 17. November 2013

Burda Easy H/W 2013 Kurzmantel Modell 1C

So, der Kurzmantel ist fertig:



Bei dem Oberstoff handelt es sich eigentlich um einen eher dünnen Anzugsstoff aus Baumwolle mit leicht angerauhter Rückseite. Gefüttert ist das Ganze mit einem ganz normalen dünnen Steppfutter, da mir das sonst nicht warm genug gewesen wäre. Durch diese Kombi stockt der Oberstoff leider ein wenig auf dem Futter, was dann auch zu der einen oder anderen Falte führt, gerade an den Ärmeln. Stört mich aber eigentlich nicht weiter, weil der Sitz ansonsten ziemlich gut ist. Zur Schnittmusterbearbeitung hatte ich ja hier schon ein wenig geschrieben.
Hier noch mal ein Bild von hinten, wo man die zweifarbigen Ärmel gut erkennen kann:


Ich fand die nackte Verarbeitung vom  Reißverschluß nicht unbedingt ansprechend, daher habe ich ein Ripsband über die offene Kante gesetzt:


Sieht besser aus, finde ich. Nicht so nackig. 

 Jetzt habe ich wenigstens auch mal ein Oberbekleidungsstück für die Übergangszeit, das ich auch "für gut" anziehen kann. Immer nur Trekkingjacken ist ja auch nicht so das Wahre.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen