Dienstag, 9. Oktober 2012

Pattern Magic 3 - 2 gleicher Art

Wie ich ja schon vor etlicher Zeit in einem Kommentar zu Marions diesbezüglichen Blogpost erwähnt habe, wollte ich, sobald ich wieder mal bei wien2002 bestelle, mir da einen Lycra mitbestellen, um dieses Shirt aus dem Buch Pattern Magic 3 auch mal als fertiges Modell nazuchnähen, und nicht nur als Probestück. Hat ein bisschen länger gedauert.

Ich hatte also schon ein Probemodell genäht, das mir aber ziemlich deutlich gezeigt hat, was ich für das richtige Stück anders machen wollte. Dieses Schnittmuster ist im Original eher was für die etwas flacher gebaute Frau, was fast schon eine Untertreibung ist. Und dass da der untere Rand vorne so kurz und hinten so lang ist, das sieht auch nicht so dolle aus. Also erst mal fröhlich ein wenig angepasst:

Kurz zusammengefasst: Vordere Mitte aufgespreizt, Vorderteil verlängert, Vorderteilärmel verlängert. Hinteres Teil in der Länge gekürzt, die aufgespreizte Menge der Vorderteilmitte ungefähr an der Seitennaht wieder rausgenommen. Die Änderung am hinteren Halsausschnitt ist mir leider zu spät eingefallen, die ist beim fertigen Modell noch nicht drin. Wenn ich das nochmal nähen würde, dann würde ich aber auch noch den hinteren Halsausschnitt wie abgebildet vertiefen.

Lange Rede kurzer Sinn, hier also mein geändertes Shirt:



Man kann es also tatsächlich tragen. Und es ist definitiv eine Machart, die ins Auge fällt. 

1 Kommentar:

  1. Ah, ich fürchte, ich muß das Shirt auch noch mal nähen... Mit deinen Änderungen sieht es noch besser aus!

    AntwortenLöschen