Freitag, 7. Dezember 2012

Aber das wäre doch nicht nötig gewesen ... Teil 2

Das Wetter gibt sich betont winterlich:


Von nix morgens um 8 Uhr auf 20 cm um 17 Uhr. Und das, wo der mittlere Rosenstrauch noch voll am Blühen ist. 

Schnee macht sich in der Kölner Bucht immer besonders gut. Direkt vor meiner Arbeitsstelle geht eine winzige Steigung vom Bahnhofsparkplatz Richtung Haupstrasse hoch. Die 16 Uhr-Pendler mussten auf halber Höhe ihr Basislager aufschlagen. Anzuhalten um auf eine Straße einzubiegen und dann wieder wegzukommen ist auf spiegelglatter Straße nicht so einfach, schon gar nicht, wenn es etwas aufwärts geht. Ich bin dann lieber woanders lang gefahren.

Kommentare:

  1. sieht aber schön aus, auch wenn es nicht nötig gewesen wäre :-)). Bei uns hat es heute auch ab Nachmittag geschneit, deswegen haben meine kantigen Engel ( siehe in mneinem Blog ) vor der Haustür einen Schal um :-))
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  2. Daß der Kölner an sich Winterreifen für sein Auto für völlig unnötig hält macht die Situation dann auch nicht besser... :o

    AntwortenLöschen